EA Launch erneut verschoben, ein Kommentar.

Etwas verzögert kam die Neuigkeit, dass sich der Release in die Early Access auf den 21.12 verschiebt.


Des Weiteren gibt es einen Gameplay-Trailer.

Etwas bitter, aber so ist es eben!


Der Release wurde auf den 21.12 verschoben :/


Aber es gibt nen Trailer *yay*


Mein Kommentar dazu:

Klar, es ist super ärgerlich. Ich saß selber bis 1 Uhr am PC weil ich zumindest den Download starten wollte obwohl die Nacht um 6 Uhr bei mir endet. Streamer haben stundenlange Sessions hinter sich gebracht um dann so enttäuscht zu werden. Nicht okay! Man hätte - sobald man unsicher wurde, ob es denn zum Release kommen kann - die Reißleine ziehen müssen anstatt die Community noch bis 30 Minuten nach Ablauf des Timers warten zu lassen. Die Kommunikationspraxis hat direkt zu einem deja vú bei mir geführt, denn SnailGames- Besitzer der Studios (Wildcard/ Grapeshot) hat sich ja mit einer ähnlich verkorksten Kommunikation seine Fanbase für "Dark and Light" total vergrault.


Auf der anderen Seite muss man es wohl auch sportlich nehmen. Ich meine es ist kein AAA Release sondern ein EA Launch einer Studio Wildcard Schwester/ SnailGames Tochter. Im Prinzip konnte man sich selbst eine 70/30 Chance ausrechnen. Daher hab ich mich wohl auch nicht weiter aufgeregt. Schaut man auf den Release von "Dark and Light" zurück, so hat neben der Kommunikation auch dieser dazu geführt, dass man viel verschenkt hat. Denn nur wenige Tage nach dem Launch in die EA war DnL gut spielbar, besser sogar als ARK. Es hatte das schönere (meine Meinung) Setting, schönere Umgebung, spannende Tiere, ein tolles Konzept, Quests und Vieles mehr um ARK ebenbürtig zu sein (hat es mMn immer noch). Aber man hat es halt damals versaut und Leute zurück zu bekommen ist schwerer als sie anzufixen.


Last but not Least noch eine Sache zu dem ganzen Drumherum.

Ich war ja im offiziellen Discord und hab eigentlich den ganzen Abend dort verfolgt.

Da haben sich schon echt die übelsten menschlichen Abgründe aufgetan, die das Internet so freizusetzen vermag.

Da muss ich auch ganz ehrlich sagen, dass ich mit manchen Leuten die sich dort rumtreiben - wie ärgerlich die Verschiebung auch sein mag- absolut nichts zu tun haben will.


Das ging von purem Sexismus, Rassismus bis zu Beschimpfungen bis hin zu Morddrohungen und Aufrufen das Spiel zu kaufen, zu refunden und schlecht zu bewerten. Find ich richtig "asozial".



Mast und Schotbruch!

Wünscht Apokh

    Kommentare