Bis zum Horizont, und noch viel Weiter [aus dem Captain´s Log 21]

Der kommende "Mega-Patch" und der gegenwärtige Entwickler-Fokus




Im letzten "Captain´s Log" haben wir bereits angekündigt, dass wir die Lernkurve, die erforderlich ist um spätere Spielinhalte zu erleben, etwas abflachen wollen.

Wir möchten einige quälende Aspekte in ATLAS entschärfen, besonders für Einzelspieler und kleinere Gruppen. Damit wollen wir sicher stellen, dass man auch mit etwas weniger Zeitinvestition Spaß in ATLAS haben kann.


Wir haben in den letzten kleineren Updates bereits begonnen in die Richtung zu entwickeln: Gewicht, Strukturen, Quality of Life Änderungen (Vereinfachungen im Alltag), Verbesserung der Tiere. Es gibt aber noch eine Menge zu tun. Dazu gehören einige wichtige Designelemente des Spiels, die wir uns ansehen müssen.

Daher wird sich das Februar Inhaltsupdate auf Mitte/Ende März verschieben um diese grundlegenden Änderungen zu implementieren.





Zu Allererst werden wir das Land Beanspruchungs-/ Eigentumssystem verändern. Für viele Spieler ist es sehr schwierig Land zu bekommen - manchmal unmöglich -solange man nicht im gesetzlosen Gebiet spielt oder in einer großen Gruppe. Wir werden eine neue Mechanik der Beanspruchung vorstellen, die auch den Unterhalt und mögliche Einschränkungen anbetrifft.




Ein weiterer Aspekt, den wir in diesem März -Update angehen möchten ist "offline Raids" - ein Problem in ATLAS welches oft innerhalb der Community thematisiert wurde.

Spieler sind nicht in der Lage PvP gegen einander zu genießen, da es auch möglich ist eben offline zu raiden und so leichter und effektiver an Beute zu kommen.

Wir planen daher Spielmechaniken zu implementieren, welche PvP Aktivitäten auf die Onlinezeit konzentrieren mit dem Hauptziel den Spielern mehr Macht und mehr Verteidigungsmöglichkeiten für ihr Land zu geben.




Das sind zwei der wesentlichen Systeme, welche aktuell die volle Aufmerksamkeit unseres Entwicklungsteams beanspruchen um sie mit den zuvor genannten Änderungen im März herauszubringen. Es wird auch weitere QOL (Quality of Life- Verbesserungen im Alltag) Änderungen geben, wie Änderungen am Vitamin -System, Kompanien und andere Aspekte betreffend, basierend auf Euren Rückmeldungen. Freut Euch darauf, diese Änderungen zusammen mit einer Vorschau auf das neue Land-Beanspruchungs-System im kommenden "Captain´s Log" näher kennen zu lernen.


Öffentlicher Testserver

Mit Näherkommen des Realeasedatums für das Update, werden wir die Änderungen auf einem öffentlichen Testserver vorab verfügbar machen, bevor es LIVE geht.

Dort werden wir basierend auf Euren Rückmeldungen an den Änderungen arbeiten. Auch künftig werden wir das Test-Netzwerk dafür nutzen. Natürlich durchlaufen alle Änderunegn unsere internen Tests, aber so haben wir die Möglichkeit gravierendere Änderungen einer größeren Basis von Testern in einer Testumgebung vorzustellen.


ISO Schwarzwald



Bereitet Euch vorauf eine dunkel Bedrohung aus dem äquatorialen Biom : ISO Schwarzwald!

Dunkle Dschungel, Höhlen, Alkoven, Dörfer, Farmen und eine spannende Auswahl von Tieren und neuen Konzepten; Der Sumpf.

Wate durch tiefgrünes mit gefährlichen Kreaturen gefülltes Wasser, seltene Pflanzen und gelegentlich auftauchenden Gorgonen auf der Suche nach verborgenen Schätzen, Leichen verirrter Abenteurer oder gar dem riesigen, uralten Schlangen-Boss Anacython.




Das Mega-Inhaltsupdate im März enthält ebenfalls die Alpha von ISO Schwarzwald (vom Ersteller der berühmten ARK Mod "ISO Crystal Isles"). Dies wird eine standalone Karte die Spieler auf einem Einzelserver hosten und dennoch alles erleben können, was ATLAS bietet.




Das war es für dieses "Captain´s Log". Wir freuen uns darauf, Euch auch das nächste Mal bei http://atlas-mmo.de begrüssen zu dürfen, wenn es mehr Infos zu den massiven Änderungen und Neuerungen in ATLAS gibt.


Bis dahin

Mast und Schotbruch!

    Kommentare